Archiv-Kategorie: Gesellschaft

Eine ausgefallene Faschingsparty planen

ANZEIGE -

Jedes Jahr aufs Neue steht die fünfte Jahreszeit vor der Tür. Wenn Karneval langsam näher rückt und die Idee reift, in diesem Jahr selbst einmal eine ausgefallene Faschingsparty zu feiern, gibt es ein paar Dinge, die auf jeden Fall beachtet werden sollten. Wichtig ist dabei, auf jeden Fall rechtzeitig die Einladungen zu verschicken. Gerade die Zeit des klassischen Straßenkarnevals von Weiberfastnacht bis Veilchendienstag ist bei vielen Karnevalsfreunden schon lange vorher komplett durch terminiert.

Wenn man hier noch eine ausgefallene Faschingsparty veranstalten möchte, sollte die Planung frühzeitig beginnen. Alternativ veranstaltet man die Party einfach schon vor dem klassischen Straßenkarneval. Echte Karnevalsfreunde sind ohnehin schon seit dem 11.11., spätestens aber seit Mitte Januar in Karnevalsstimmung.

Das darf auf keiner Karnevalsfeier fehlen

Es gibt eine ganze Menge spannende Ideen für eine Faschingsfeier. Es ist dabei nicht ganz einfach, eine außergewöhnliche Feier zu dieser Zeit zu geben. Denn gerade Karneval ist eine Zeit, in der nur wenig ganz gewöhnlich abläuft. Dennoch kann die eigene Faschingsfeier so organisiert werden, dass sie komplett aus der Reihe schlägt.

Wie jeder aus eigener Erfahrung sprechen kann, ist die passende Raumgestaltung, nicht nur zuhause, sondern auch auf Partys, das A und O. Dass die Gäste sich verkleiden sollten, ist selbstverständlich. Die Musik darf an der Stelle logischerweise auch nicht fehlen. Wer noch die ein oder andere Anregung benötigt, kann sich an verschiedenen Quellen bedienen. Es gibt viele Seiten im Internet, die sich vorwiegend mit der Organisation von Feiern befassen – entsprechende Ideen für Faschingspartys sind da recht schnell zu finden.

Eine Mottoparty der anderen Art daraus machen

Dass die Gäste sich auf einer Faschingsparty verkleiden ist doch selbstverständlich? Das stimmt. Aber, warum nicht genau diesen Umstand nutzen, um die Party zu etwas wirklich Außergewöhnlichem werden zu lassen? Einer Karnevalsparty kann man auch wunderbar auf ein bestimmtes Thema anpassen. Es gibt zahlreiche Mottos, die sich hier verwenden lassen. Von der Mittelalterparty über die 80er, 90er, 20er Jahre bis hin zu einem Motto wie Superhelden oder „Paare der Geschichte“. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Spannend wird es allerdings, wenn auf der Einladung für jeden Gast ein anderes Motto aufgeführt ist. Dabei sollte man natürlich darauf achten, dass Gäste, die sich gut kennen, das gleiche Motto auf ihrer Einladungskarte stehen haben. Andernfalls fällt der kleine Trick zu früh auf. Kommen dann alle Gäste in unterschiedlichen Kostümierungen, ist schon für den ersten Spaß am Abend gesorgt – inklusive eines Themas für die ersten Unterhaltungen.

Karneval ohne Büttenrede – da würde etwas fehlen

Zu jeder wirklich guten Faschingsfeier gehört letztendlich auch eine gute Büttenrede. Natürlich kann nicht jeder eine gute Büttenrede selber schreiben. Das muss man aber auch gar nicht. Es gibt zu den verschiedensten Arten von Reden Quellen im Internet, aus denen man sich entsprechende Anregungen für Reden ziehen kann. Dabei gibt es verschiedene Arten von Reden. Von der unterhaltsamen Abschiedsrede über die Trauerrede bis eben zur Büttenrede, kann man für jeden Anlass das Passende finden.

Hat man einmal eine Rede gefunden, und diese vielleicht auch noch ein wenig umformuliert, sodass sie zu einem selbst und zu der anwesenden Feiergesellschaft passt, heißt es üben, üben und nochmal üben. Eine Büttenrede kommt in der Regel in einem festgelegten Versmaß daher. Das muss nicht nur von vornherein gut ausgearbeitet sein – das Vortragen muss auch geübt und einstudiert werden. Denn eine gute Büttenrede wird nur dann ihren vollen Charme und den Witz für alle Anwesenden entfalten können, wenn sie auch wirklich sicher und gekonnt vorgetragen wird.

Lustige Abschiedsreden kostenlos für alle Fälle

ANZEIGE -

Fast täglich gibt es In vielen Unternehmen den einen oder anderen über die Jahre sehr geschätzten Kollegen, der nach einem reichen Arbeitsleben, nun bald das seit Jahren bekannte Büro gegen den wohlverdienten Ruhestand eintauscht, und sich künftig seinen Hobbys widmet. Im Laufe der Zeit haben sich nun Freundschaften und ein kollegiales freundliches Miteinander entwickelt, und man möchte den Kollegen nicht so ganz ohne eine kleine Anerkennung in den Ruhestand ziehen lassen. So ist es in manchen Unternehmen fast schon Tradition, dass sich einige Kollegen zusammentun, und eine Abschiedsfeier für den künftigen Rentner planen. Und wie es Abschiede so mit sich bringen, gehören natürlich auch Abschiedsreden dazu. Wie wäre es denn dazu einmal mit einer lustigen Abschiedsrede?