Archiv-Kategorie: Allgemeines

Exklusive Autos wertneutral versichern

Des Deutschen liebstes Baby ist das Auto, was wohl auch so bleiben wird. Zu rund 83% aller Haushalte gehört ein auch Wagen, allerdings stark abhängig davon, wo und wie genau die Menschen Leben. So wird die Hansestadt Hamburg für ihr erstklassiges Nahverkehrssystem belohnt, denn von den Haushalten in zentraler Lage und entlang der U-Bahn-Linien verzichtet inzwischen gut die Hälfte auf das eigene Auto. Ähnlich sieht es in Berlin aus, wo im Innenstadtbereich 52,6% der Haushalte auf das Individualverkehrsmittel verzichten.

Fahrzeughalter von Edelkarossen und Sonderanfertigungen unterversichert

Bei einem genaueren Blick auf die Statistiken wird aber schnell deutlich, dass insgesamt auf jeden Haushalt in Deutschland 102 Autos kommen. Vorreiter bei den Berufsgruppen sind Beamte, die mit 135 Pkw je Haushalt unangefochten vorne liegen. Wird das Einkommen zugrunde gelegt, wird das Gefälle noch deutlicher. Nur 45% der von Arbeitslosigkeit betroffenen Haushalte haben einen eigenen Wagen, während bei Besserverdienenden 185 Pkw auf 100 Haushalte kommen. Darunter sind häufiger als sonstwo auch exklusive Fahrzeuge zu finden. Genau diese sind in der Regel derart unterversichert, dass den Fahrzeughaltern im Fall der Fälle ein erheblicher finanzieller Schaden ins Haus steht. Deshalb sollten insbesondere die Leistungen einer Youngtimer Versicherung oder eines getunten Autos immer auf den tatsächlichen Fahrzeugwert bezogen sein.

Wenn das Auto nicht von der Stange ist

Wer sich einen Audi, Ford oder Mitsubishi im Autohaus kauft, eventuell eine etwas hochwertigere Zusatzausstattung wählt, der ist mit einer regulären Autoversicherung gut beraten und fast immer optimal versichert.

Das kann sich allerdings schlagartig ändern, entdeckt der Fahrzeughalter das Autotuning als neues Hobby. Dabei muss es nicht unbedingt um mehr Motorleistung und höhere Drehzahlen gehen, sondern auch mehr Komfort oder das unikale Aussehen eines Wagens können den tatsächlichen Fahrzeugwert drastisch erhöhen. Kommt es nach solchen Umgestaltungsmaßnahmen zum Schadensfall, beispielsweise zum Autodiebstahl, zum Hagelschaden oder zum Fahrzeugbrand, erstattet die Versicherung nur den Zeitwert für das Listenfahrzeug – nicht das Sonderzubehör, selbst wenn dieses doppelt so kostspielig wie der Wagen selbst war.

Der Picasso auf der Motorhaube und die Wertermittlung

Um es an einem krassen Beispiel deutlich zu machen, stelle man sich vor, jemand besitzt einen 10 Jahre alten VW Passat, der laut Schwacke noch einen Zeitwert von 5.000 Euro hat. Dieser Wagen wird von einem berühmten Künstler als Leinwand genutzt und mit einem Meisterwerk auf der Motorhaube sowie an beiden Fahrzeugseiten verziert. Dadurch ist der betagte Passat drastisch im Wert gestiegen, ähnlich wie der Mercedes, der bei AMG einen Komplettumbau erlebt hat. Nur interessiert dies die Versicherung kaum. Wird der Passat gestohlen, zahlt die Versicherung die 5.000 Euro als Schadenersatz. Aber nicht einen Eurocent für das vielleicht millionenschwere Kunstwerk – oder die 80.000 Euro für den Umbau des Mercedes bei AMG.

Exklusive Autos immer laut Wertgutachten versichern

Haltern von exklusiven Fahrzeugen steht die Möglichkeit offen, ihr Auto von einem Gutachter schätzen zu lassen. Erkennt die Versicherung diese Wertermittlung an, kann das Fahrzeug zum tatsächlichen wert versichert werden. Damit werden zwar auch höhere Prämien fällig, aber die Versicherung ist im Schadensfall verpflichtet, vom tatsächlichen Fahrzeugwert auszugehen – nicht vom Listenpreis. Dies gilt im übertragenen Sinne auch für Oldtimer sowie Youngtimer, die gemäß Liste kaum mehr als ein paar Euro wert sind. Deshalb sind spezielle Versicherungen für diese Liebhaberfahrzeuge unbedingt angeraten.

Die Neuwertversicherung für Fahrzeuge

Wem dies noch immer nicht ausreicht, der kann eine Fahrzeugneuwertversicherung abschließen. Bei dieser sehr seltenen Versicherungsart spielen das Alter und die Kilometerleistung des Autos keine Rolle. Kombiniert mit einem Wertgutachten für die Zusatzausstattung, ist die Versicherung im Falle eines Schadens gezwungen, den Neupreis für das Auto und die zusätzlichen Einbauten oder Umgestaltungen als Schadensersatz zu zahlen – ohne Wenn und Aber. Es soll aber auch erwähnt sein, dass die Prämien für diese Neuwertversicherungen horrende hoch sind.

Außergewöhnliche Verpackungen für Geschenke und Werbeartikel

Jedes Unternehmen, das Kunden ab und an beschenkt oder das neue Werbeartikel plant, macht sich Gedanken über außergewöhnliche Verpackungen dieser Geschenke und Werbeartikel. Es geht immer darum, sich von der Vielzahl von anderen Geschenken und Werbeartikeln abzugrenzen, aufzufallen und beim Kunden nachdrücklich im Gedächtnis zu bleiben.
Ein langweiliger, durchschnittlicher Werbeartikel wird keinen positiven Nutzen erzielen, im Gegenteil, er lässt er das schenkende Unternehmen ebenfalls in einem langweiligen Licht erscheinen. Eine genaue Recherche und Planung vor der Bestellung von Werbeartikeln und Kundengeschenken ist daher absolut empfehlenswert für die Marketingabteilung, die in der Regel diese Planung vornimmt.

Welche Möglichkeiten für außergewöhnliche Verpackungen von Kundengeschenken und Werbeartikeln gibt es?

Nun stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, Geschenke an Kunden besonders zu verpacken: einerseits kann man sich über die Farbe und das Design abgrenzen. Ein neongrüner Kugelschreiber in einer knallroten Schachtel wird mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen als einer aus grauem Plastik in einer braunen Papiertüte. Die Form der Verpackung ist eine sehr gute Möglichkeit, um von vornherein maximale Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Rechteckige und quadratische Verpackungen sind die Regel – eine Blechtruhe in nostalgischem Design beispielsweise erinnert Menschen an ihre Großmutter und fällt sofort auf.
Neben Aufmerksamkeit ist ein weiterer wichtiger Punkt das Thema Qualitätseindruck. So wirkt eine Verpackung aus dünnem Kunststoff eher billig, eine aus stabilem Metall dagegen sehr hochwertig. Papier kann einerseits billig, andererseits – je nach Zielgruppe und Werbegeschenk – auch besonders ökologisch und nachhaltig wirken.

Individuelle Formgebung als Unterscheidungsmerkmal

Die maximale Unterscheidung zu anderen Werbeartikeln und Kundengeschenken schafft man durch eine außergewöhnliche Form, ein individuelles Design und eine außergewöhnlich hochwertige Fertigung bzw. Materialauswahl. So wird sichergestellt, dass die Abgrenzung zu Wettbewerbergeschenken maximal wird.
Besonders wichtig ist Einzigartigkeit und ein guter „Fit“ zwischen Ihrem Unternehmen und Ihrem Kundengeschenk: das Kundengeschenk repräsentiert Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmenswerte. Wenn man das bedenkt und das Geschenk und seine Verpackung entsprechend plant, steht maximalem Werbeerfolg nichts mehr im Wege.

Sagen Sie dem feuchten Keller den Kampf an!

Der Keller dient heute schon lange nicht mehr nur als einfache Lagerstätte für Sperrmüll oder Gegenstände, die nicht mehr gebraucht werden. Vielmehr ist dieser sehr beliebt, um wahlweise einen Hobbyraum einzurichten, Vorräte und Lebensmittel lange und sicher zu lagern oder sogar für den Ausbau, um neue Räumlichkeiten in dem eigenen Zuhause zu schaffen. Feuchte Wände sind allerdings bei all diesen und vielen weiteren Vorhaben ein echtes Hindernis.

Warum kann ein feuchter Keller zu einem echten Problem werden?

Rein vom Prinzip her ist der feuchte Keller nichts Ungewöhnliches. Gerade ältere und somit schlecht isolierte Häuser sind von dieser Problematik sehr häufig betroffen. Ohne entsprechende Gegenmaßnahmen kann der feuchte Keller aber tatsächlich zu einem echten, nicht unerheblichen Problem werden. Die Bausubstanz kann unter anderem aufgrund der Feuchtigkeit mit den Jahren Schaden nehmen, Risse und Defekte sind eine sehr häufige Folge. Gleichzeitig kann es aber auch ebenfalls im Laufe der Zeit zur Bildung von Schimmel kommen. Dieser beeinträchtigt nicht nur den optischen Gesamteindruck aller Räumlichkeiten, sondern zugleich besteht je nach Art des Schimmels auch eine zusätzliche Belastung der eigenen Gesundheit.

Welche Maßnahmen helfen bei einem feuchten Keller?

Wenn es zu einem feuchten Keller kommt, gilt vor allem eine Maßnahme als besonders effektiv: die Kellerabdichtung von innen und außen. Gerade durch eine solche ist dann dafür gesorgt, dass Feuchtigkeit von außen nicht mehr in die Räumlichkeiten eindringen kann. Eine sogenannte Feuchtigkeitsbremse ist heute bei den meisten Neubauten ein absoluter Standard geworden, eine gute Isolierung ist dementsprechend bei den meisten Häusern vorhanden. Aber auch bei älteren Immobilien lässt sich eine entsprechende Abdichtung erreichen. Die Fachmänner bieten hierfür umfangreiche Lösungen und erprobte Konzepte, damit der feuchte Keller dann endgültig der Vergangenheit angehören kann.

Umfangreiche Angebote vom Fachmann einholen

Die Abdichtung der Räumlichkeiten im Keller ist in der Regel auch mit handwerklichem Geschick nicht zu bewältigen. Dementsprechend ist die Unterstützung durch einen Fachmann von sehr großer Bedeutung und sollte auch in Anspruch genommen werden. Gerade bei den ersten Anzeichen von Feuchtigkeit sollte die Abdichtung in Betracht gezogen werden, um weitreichende Folgen und Konsequenzen im eigenen Keller effektiv vermeiden zu können.

Bevor die Maßnahmen am eigenen Keller zur Abdichtung beginnen können, sollten erst einmal umfangreiche Angebote von mehreren Handwerkern eingeholt werden. Diese dienen dem umfangreichen Vergleich, mit welchem Aufwand und mit welchen Kosten für die Abdichtung des Kellers eigentlich zu rechnen sind. Denn je nach Größe des Kellers und je nach notwendiger Intensität der Maßnahmen können die finanziellen Belastungen entsprechend hoch ausfallen. Ziel ist es durch das Einholen unterschiedlicher Angebote, die lukrativsten und günstigsten Anbieter schnell zu erkennen. Zudem sind Sie anschließend auch nach der Erteilung des Auftrags mit einem verbindlichen Kostenvoranschlag auf der sicheren Seite, dass keine weiteren unangenehmen und unerwarteten Kosten auf einen selbst zukommen.

Finanztypen – Gibt es den typischen deutschen Kreditnehmer?

Es war noch nie so einfach möglich, einen Kredit aufzunehmen, um größere Anschaffungen oder die Traumreise zu finanzieren. Dank der jahrelangen Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank befinden sich die Zinsen auf einem extrem niedrigen Niveau. Die Online-Portale bieten einen hervorragenden Überblick über die Kredite von mehr als 20 Banken, sodass es nicht mehr nötig ist, umständliche Bankgespräche mit dem Bankberater in der Filiale zu führen.

Ein papierloses Büro – Fiktion oder Realität?

Alle Menschen haben bei dem Gedanken an die Zukunft unterschiedlich Vorstellungen. Dort ist nicht immer alles besser, doch trotzdem technisch in den meisten Fällen weit fortgeschritten. Schon ein Blick in den „ganz normalen Alltag“ zeigt: hier lauert -besonders mit Hinblick auf den Faktor Umweltschutz- ein enormes Potenzial. Heutzutage lassen sich vor allem in Büros viele Papiere bzw. Dokumente finden. Dabei handelt es sich meist um Formulare, Kopien oder auch Arbeitsaufträge, welche in Papierform angelegt und ausgedruckt werden. Kann es im Zuge einer besseren Umwelt aber auch papierlose Büros geben? Oder ist genau das eher eine nahezu unerreichbare Wunschvorstellung?